„In kurzer Zeit so viel abzunehmen wie möglich“, das denken sich viele, bevor sie Pläne und Abnehm-Tipps für eine neue Diät recherchieren. Eine wirkliche Hilfe sind diese Anleitungen zu massiven Einschränkungen des eigenen Lebens allerdings nur in den seltensten Fällen. Denn statt der Ursache bekämpfen viele Menschen durch gnadenlose Verzichtserklärungen meist nur die Symptome Ihres Problems.

Im Wahn des „schnellen Abnehmens“ fügen sie Ihrem Körper sogar oft erhebliche Schäden zu. Denn was viele vergessen:  Unser Körper ist auf die Zufuhr von Energie angewiesen. Versorgen wir unseren Organismus während einer dubiosen Diät nicht mit ausreichend Nährstoffen, schwächen wir damit den Muskelaufbau, das Immunsystem und die Funktion lebenswichtiger Organe.

Um diese Situation zu vermeiden, haben wir 12 Tipps und Tricks zusammengestellt, die ein gesundes Abnehmen fördern.

Der richtige Plan ist der Grundstein für Erfolg.

  • Step 1: Setze Dir ein klares Ziel, was Du mit Deiner Diät erreichen willst. Halte Deine Ziele schriftlich fest und meide es, während Deiner Challenge die „angedachten“ Ziele zu ändern.

  • Step 2: Informiere Dich vorab, welche Voraussetzungen Du schaffen musst, damit Du Deinen Plan klar und fokussiert durchführen kannst.

  • Step 3: Trete in Kontakt mit Personen aus Deinem näheren Umfeld und tausche Erfahrungswerte aus, um eventuelle Fehler während der Challenge zu vermeiden.

  • Step 4: Solltest Du über persönliche Defizite verfügen, welche Dich in Deinem Vorhaben einschränken können, versuche im Vorfeld hierfür eine Lösungen zu schaffen. Hier ist auch ein Austausch über Erfahrungswerte sehr wichtig und vor allem hilfreich.

Planen

Plane

Dein Ziel und beginne Deinen Weg.

Planen

Arbeite

auf Dein Ziel Step by Step hin.

Effektivität bringt das richtige Ergebnis.

  • Step 5: Mit dem ersten Tag beginnt Dein Vorhaben und Du startest mit voller Euphorie in die Aufgabe. Schnelle optische Erfolge gerade bei einer Diät sind normal. Wichtig ist, auch in Phasen, wo nicht jede Woche eine Änderung zu vermerken ist, Ruhe zu bewahren und den Plan fokussiert durchzuführen.

  • Step 6: Eine Diät ist immer eine Umstellung für den ganzen Körper, physisch und psychisch. Dein Körper durchlebt eine Umstellung und benötigt auch die nötigen Ruhephasen. Gebe Deinem Körper diese und erhöhe Deine Schlafzeit um bis zu eine Stunde.

  • Step 7: Vielfalt in der täglichen Ernährung ist ein Muss. Gebe Deinem Körper eine hohe Abwechslung an Nahrungsmittel.

  • Step 8: Bewegung ist ein wichtiger Bestandteil, um gerade nachhaltig nicht nur ein wichtiges Ergebnis zu erzielen, sondern auch zu halten. Auch neue Hobbies bringen einen tollen Drive in Deinen bevorstehenden Lebensabschnitt.

Es muss immer Dein Anspruch sein, das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

  • Step 9: Reflektiere Deine Challenge und mache Dir Notizen, was gut und weniger gut gelaufen ist. Dieser Schritt ist wichtig, um für die Zukunft noch besser zu werden. Auch hierbei lernst Du Dich besser kennen und kannst zukünftige Aufgaben besser einschätzen.

  • Step 10: Gehe in den Austausch mit Deinem privaten Umfeld, um Dir auch hier positives Feedback einzuholen. Gerade die Anerkennung Deiner Freunde und Familie ist ein wichtiger Punkt.

  • Step 11: Durch die neue Ausgangssituation Deiner erfolgreich beendeten Challenge ergeben sich neue Sichtweisen und Interessen. Nehme den positiven Schwung mit und suche Dir neue Herausforderungen, die Du meistern möchtest.

  • Step 12: Gute Leistungen sorgen oft für Aufsehen und Interesse seitens der Freunde. Versuche, Menschen aus Deinem Umfeld mitzuziehen und Tipps sowie Erfahrungswerte weiter zu geben. Es ist ein tolles Gefühl, gute Ideen und positive Erfahrungen an Menschen  weitergeben zu dürfen.

Planen

Erreiche

Dein Ziel und suche Dir ein neues.

So funktioniert Motivation ohne Technik!

For privacy reasons YouTube needs your permission to be loaded. For more details, please see our Datenschutz.
Akzeptieren